ITB-RIND header image

Dr. Ugur Kalayci

Liegeboxen-Komfortindex

Den meisten von uns wird es Mühe bereiten, nach einer auf klumpiger, dünner oder sonst irgendwie unbequemer Matratze verbrachten Nacht, tagsüber produktiv zu sein. In dieser Hinsicht sind Kühe nicht viel anders als Menschen. In Liegeboxen, die falsch konstruiert sind oder unzureichend gepflegt werden, wird man unproduktive Kühe finden, die keinen rechten Nutzen aus dem

Wiederkauindex

Wiederkauen stellt einen besonders empfindlichen Gradmesser für das Wohlbefinden der Kühe dar. Kühe sollten bei artgerechter Haltung und Fütterung über acht Stunden am Tag mit Wiederkauen verbringen. Weil Sie natürlich keine Zeit haben, um jede Kieferbewegung Ihrer Kühe zu zählen, sollten Sie beobachten, wie viele der Tiere zu einem beliebigen Zeitpunkt ihren Futterbrei wiederkäuen. Wie

Salzlecksteine – mehr als nur Salz?

Immer häufiger wird in Betrieben das Salz, das zur Bedarfsdeckung der Milchkühe erforderlich ist, direkt in die Ration eingemischt und/oder loses Salz in Mineralfutterkästchen zur freien Aufnahme zur Verfügung gestellt. Es werden aber keine Salzlecksteine mehr angeboten. Das ist sicherlich in Ordnung, was die Salzversorgung der Tiere betrifft. Aber Lecksteine können mehr. Salzlecksteine fördern die

Top