ITB-RIND header image

Interview mit Reinhard Burfeindt zur ITB

interview-tierarzt-reinhard-burfeindt-1

Die Zeitschrift Der Praktische Tierarzt, das offizielle Organ des Bundesverbandes Praktizierender Tierärzte (bpt), hat ein Interview mit Tierarzt Reinhard Burfeindt zur Integrierten Tierärztlichen Bestandsbetreuung (ITB) durchgeführt.

Dabei beantwortet Herr Burfeindt folgende Fragen über Bedeutung und Durchführung der ITB in der Rinderpraxis:

  • ITB steht für Integrierte Tierärztliche Bestandsbetreuung, aber was bedeutet das eigentlich?
  • Den individuellen Betrieb kennt doch der Betriebsleiter selbst am besten. Warum sollte er den Tierarzt rufen?
  • Für welche Betriebe lohnt sich ITB?
  • Wie läuft die Beratung ab?
  • Welche Schwachstellen finden Sie besonders häufig, wenn Sie zur Beratung in einen Betrieb gehen?
  • Wovon hängt der Erfolg einer ITB ab?
  • Bestandsbetreuung durch den Tierarzt, das heißt für den Betrieb, die Tierarztkosten steigen. Oder?
  • Für den Betrieb kann sich ITB also lohnen. Hat die Bestands-betreuung darüber hinaus Bedeutung für den Verbraucherschutz?

Hier können Sie den Artikel Durch ITB zum Erfolg herunterladen und ausdrucken. Quelle: Der Praktische Tierarzt, Sonderheft: Management von Nutztierbeständen, Schlütersche Verlagsgesellschaft, 2014.

Top